Energieeffizienzprojekt mit Fördermitteln aus SAB und EU am Standort Lengefeld

Die GEOMIN Erzgebirgische Kalkwerke GmbH plant am Standort Lengefeld das Vorhaben “Umbau der Silostruktur mittels Errichtung eines Fallsilos mit dem Ziel der Energieeinsparung bei der Zerkleinerung und Verladung von Marmor (Körnung 0,5-0,7mm)”.

Ziel der Maßnahme ist die Optimierung des Verladeprozesses für das Sonderprodukt 0,5-0,7 mm durch einen Umbau der bestehenden Silostruktur aus Fall- und Drucksilo. Die Konstruktion eines neuen 50m³-Fallsilos führt über einen Kompressorenausbau zu Energieeinsparungen, zur Erhöhung der Verladegeschwindigkeit und Verbesserung der Logistik am Standort Lengefeld.

Wir danken der SAB und der EU für die Unterstützung des Projekts mit aus der Förderrichtlinie Energie und Klima beantragten Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Sprengtermin Hammerunterwiesenthal

Unsere Sprengtermine

Informieren Sie sich hier über die aktuellen Sprengtermine unsere Standorte. Sobald ein Termin feststeht, wird dieser hier veröffentlicht.

Ausbau K8570

Ausbau K8570 Wülknitz – Lichtensee

Für den Ausbau der K8570 inklusive Radwegerweiterung und Bau von einer Verkehrsinsel in Wülknitz – Lichtensee wurde Asphalt aus Zeithain verbaut.

Betonblocksteine

Betonblocksteine

Zum Boxenbau wurden im Landkreis Nordsachsen Betonblocksteine vom Typ ard Bausteine – 1,60 x 0,40 x 0,80 verwendet.