Straße Asphalt FBE Autobahn

Die A14 verbindet Hamburg und Berlin miteinander und wird zwischen Halle-Tornau und Halle-Peißen erneuert. Durch Alterung und Witterungseinflüsse musste die A14 teilweise erneuert werden,  mit unseren eigen hergestellten Asphalt. Die Anlieferung erfolgte über ausgelastete Thermosattel.

Auftraggeber: Strabag, der Einbau wurde von der Strabag selbst durchgeführt.

Lieferumfang zur FBE
  • 8.000 to Asphalttragschicht AC 32 TS B 50/70
  • 6.633 to Asphaltbinder AC 22 BS B 25/55-55
  • 852 to Asphaltfräsgut

Ansprechpartner

Vertrieb Asphalt
Klaus Gaydosik
+49 (0) 34603 / 75 143
klaus.gaydosik[at]rohstoffgewinner.com
vertrieb.loebejuen[at]rohstoffgewinner.com

Kontakt
Asphaltstraße FBE, Containerplatz, Radweg, B169, Auerbach

Auerbach, Obere Hauptstraße

Auch bei kleineren Projekten, wie z. B. beim Ausbau der Oberen Hauptstraße in Auerbach sind die ard Baustoffwerke zuverlässige Partner.

Asphaltstraße FBE, Containerplatz, Radweg, B169, Auerbach

Mulde-Elbe-Radweg

Für den Ausbau des überregionalen Mulde-Elbe-Radweges im Gebiet Strehla liefern die ard Baustoffwerke in Zeithain u. a. wasserdurchlässigen Asphalt.

Asphaltstraße FBE, Containerplatz, Radweg, B169, Auerbach

Containerplatz Bundeswehr

Durch die Erweiterung des Containerplatzes mit Zeithainer Asphalt können zukünftig sechs Mal so viele Container wie bisher gelagert werden.